Weiterbildungen – Ausbildung von Betreuern und Bevollmächtigten

Wir bieten in jedem Jahr 3 inhaltsgleiche Einführungskurse für Betreuer an.

Im Einführungskurs werden Sie über rechtliche und medinzinische Aspekte der Betreuung informiert und lernen kennen, dass Betreuer eine wichtige Rolle spielen, wenn sich Menschen auf Grund Unfall, Krankheit und Behinderung nicht selbst helfen können. Sie erhalten eine umfangreiche Arbeitsmappe, die Ihnen die Arbeit als Betreuer erleichtern wird.

Wir bieten die Fortbildung für ehrenamtliche BetreuerInnen, nach dem hess. Curriculum, an.

Was bedeutet das Hessische Curriculum?

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine ( LAG ) und das Hess. Sozialministerium, haben gemeinsam eine Schulung entwickelt, die 9 Module umfaßt und die es ermöglicht, dass alle Interessenten an der Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung und Menschen, die auf Grund einer Vorsorgevollmacht handeln werden, landesweit einheitlich ausgebildet werden. Unsere Referenten sich Richter, Rechtsanwälte, Ärzte, Dipl.Rechtspfleger und Sozialpädagogen.

Jeder der Interesse hat, kann teilnehmen. Der Kurs ist kostenfrei (außer Unkostenbeitrag für Essen und Getränke).

Wir bieten drei Kurse an, die alle aufeinander aufbauen. Wer einen Einführungskurs und beide Weiterbildungskurse absolviert hat erhält ein Zertifikat.
Termine und Ort entnehmen Sie bitte unter der Rubrik „Veranstaltungen„.